Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

IT-Betrieb der DSRV

Zielgerichtete Informationen

Der Betrieb der DSRV

  • steuert und überwacht ihre gesamte IT-Infrastruktur,
  • stellt sämtliche IT-Verfahren der DSRV sowie weitere zentrale Dienste für alle Rentenversicherungsträger bereit,
  • gewährleistet den Datenaustausch der Deutschen Rentenversicherung mit zahlreichen öffentlichen Institutionen im In- und Ausland
  • und betreut den gemeinsamen Internetzugang für die Deutsche Rentenversicherung.

Die IT ist das elektronische Nervensystem der Deutschen Rentenversicherung. Dienste und Verfahren der DSRV müssen deshalb hochverfügbar sein, was den Einsatz hochmoderner Technologien erfordert.

Deshalb werden zentrale Komponenten redundant und virtualisiert bereitgestellt. Automatisierte Systeme prüfen kontinuierlich die Verfügbarkeit der Verfahren und Dienste. Technologien der Lastverteilung sorgen für gleichbleibend hohe Performance. Zahlreiche Services und Tools müssen eingesetzt und gepflegt werden, um diejenigen Plattformen und Verfahren bereitzustellen, die die Anwendungen der DSRV benötigen.

Weiterhin setzt der IT-Betrieb umfangreiche und stets aktuelle Sicherheitstechnologien ein, damit an den Ein- und Ausgangstoren zum Datennetz der Rentenversicherung höchste Sicherheit der Daten gewährleistet wird. Hierbei werden die Vorgaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) umgesetzt. Dieser Sicherheitsverbund wird zentral durch die DSRV betrieben und zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie über eines dieser Themen mehr wissen wollen, klicken Sie auf den entsprechenden Button: