Arbeitgeber

Zielgruppengerechte Informationen

Foto: Ein Gebäudereiniger bei der Arbeit Ein Gebäudereiniger bei der Arbeit Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Meldungen der Arbeitgeber

Von 18 Datenannahmestellen der Krankenkassen nimmt die DSRV alle Meldungen der Arbeitgeber für die gesetzliche Rentenversicherung im Meldeverfahren nach der Datenerfassungs- und –übermittlungsverordnung (DEÜV) entgegen, prüft sie, speichert die relevanten Informationen in der Basisdatei für die Steuerung der Betriebsprüfung und leitet die Meldungen an den zuständigen Rentenversicherungsträger weiter.

Im Jahr 2017 entfielen unter anderem auf

  • Anmeldungen 23.77 Mio.
  • Abmeldungen 28.72 Mio.
  • Änderungsmeldungen 10.40 Mio.
  • Jahresmeldungen 42.08 Mio.

Die Sofortmeldungen werden von den meldepflichtigen Arbeitgebern direkt entgegengenommen und beim Stammsatz gespeichert. 2017 hatten 487.852 Arbeitgeber 6.56 Mio. Sofortmeldungen abgegeben.

Im Meldeverfahren nach der Datenerfassungs- und -übermittlungsverordnung (DEÜV) wird bereits seit 1999 ein gemeinsames Programm für die Plausibilitätsprüfung der eingehenden Datensätze in den Annahmestellen der Sozialversicherungsträger und bei den Arbeitgebernverwendet und in den Programmiersprachen C und Cobol zur Verfügung gestellt.

In diesem Bereich haben wir spezielle Verfahren und Informationen für Arbeitgeber und Steuerberater zusammengestellt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem E-Paper

Zusatzinformationen

Support

Wenn Sie ein Problem oder eine Störung melden möchten, können Sie dies bequem über das folgende Formular erledigen.

Für den direkten Kontakt, können Sie sich gern an unsere Hotline wenden.

Hier haben Sie die Möglichkeit mit uns Kontakt aufzunehmen.

Anschrift

Deutsche Rentenversicherung Bund
Standort Würzburg

Berner Straße 1
97084 Würzburg

Tel. +49 931 6002 - 0

Fax +49 931 6002 - 73203

Statistikportal

Statistikportal der DSRV